HAIR HELP THE OCEAN

Im Salon Figaro werden die Haare gesammelt ! Aber warum ?
Die Haare werden recycelt und zu Ölsperren verarbeitet.
COIFFEUR JUSTES, ein in Frankreich von Thierry Gras gegründetes
Umweltunternehmen, ließ die Welle auch nach Deutschland schwappen.
Thierry ist selber Friseur, mit einem kleinen Salon in Sainte Zacharie.
Er hat diese Methode, die auf das Tankerunglück in der Bretagne die in
den 80ern passierte aufgegriffen. Dort kamen das erste Mal Haare in
den Einsatz. Mittlerweile sammeln tausende Friseure in Europa Haare. Und es werden immer mehr.

Foto: Thierry und Claudia in Sainte Zacharie Sommer 22.



first.FOILS

Aber nicht nur Haare werden gesammelt sondern auch die Alufolie die
jeder Friseur zum Strähnen färben braucht. Im Salon passiert auch dieses
seit kurzem. Die Folien werden, wie auch leere Spraydosen, Farbtuben
und alles was mit Aluminium zu tun hat gesammelt und von first.FOILS
in einer großen Versandbox abgeholt. Mit jeder Abholung kommt eine,
mit neuen Folien gefüllte Box.
Die gebrauchten Folien werden gereinigt und sofern sie wiederverwendbar sind zu den Friseuren geschickt. Die Folien die nicht
wieder verwendet werden können, werden der Autoindustrie zugeführt.


Glynt / Graham Hill

Mein Hauptlieferant was die Pflegemittel, Shampoos und Farben angeht liefert
seine Produkte in recycelten Flaschen aus. Ihr seht im Salon Figaro wird
versucht so umweltgerecht zu arbeiten. Danke Euch für eure
Unterstützung.
DIE ERDE BRAUCHT UNS NICHT. ABER WIR DIE ERDE